Verein zur Erhaltung der Hohnekirche e.V.

Sanierung der Außenfassade einschließlich Erneuerung des Daches des nördlichen Seitenschiffes

Die Außenfassade der Hohnekirche ist im Laufe der Jahrhunderte durch Umwelteinflüsse stark verwittert. Ihre Restaurierung sollte im Anschluss an die Restaurierung der Heilig-Grab-Nische das nächste Projekt sein. Einig waren sich alle Entscheidungsträger, die ganze Außenfassade begutachten zu lassen, um einen Überblick über sämtliche notwendigen baulichen Maßnahmen zu erhalten und um im Anschluss einen zeitlich gestaffelten Maßnahmenplan erstellen zu können.

Inzwischen ist als erster Schritt der Auftrag für das Gutachten erteilt worden. Der „Soester Anzeiger“ widmete diesem spektakulären Projekt eine Sonderseite in seiner Ausgabe vom 09.12.2014:

 

 

 Das Gutachten liegt nunmehr vor. Die Kurzfassung verdeutlicht die Schäden.